• Anton Bachmann AG

Ein Jahr mit vielen Veränderungen

Aktualisiert: Jan 10

Eine chinesische Weisheit besagt:

Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern,

die anderen bauen Windmühlen.


Oder nach Dante Alighieri:

Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt,

der andere packt sie an und handelt!



Im Letzten Jahr ist unser Umbauprojekt mit riesigen Schritten vorangekommen. Teils sind die Arbeiten bereits abgeschlossen. Der Rest nimmt langsam Form an.


Auch mit dem Damoklesschwert «COVID-19» haben wir uns zu arrangieren gelernt. Wie alle mussten wir flexibel bleiben und uns den wechselnden Bedingungen anpassen. Für die gesamte Belegschaft war das nicht immer einfach. Mittlerweile haben wir uns sogar einigermassen daran gewöhnt, unsere Kunden anstatt mit einem unsichtbaren Lächeln, mit einem Strahlen zu begrüssen.


Ein herzliches Dankeschön gilt unseren Mitarbeitenden. Durch konsequentes umsetzen der geltenden Regeln, konnten grössere Ausfälle vermieden werden.


Wir hoffen, Sie nächstes Jahr zur Eröffnung des neu gestalteten Empfangs mit einem strahlenden Lächeln begrüssen zu können.


Mit herzlichen Wünschen für stimmungsvolle Festtage und ein gutes 2022 grüsst Sie


Anton Bachmann AG


Hans Bachmann



Die Fotos wurden von einem Mitarbeiter aufgenommen

43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

"Schwierige Zeiten lassen uns Entschlossenheit und innere Stärke entwickeln." (Dalai Lama) Durch die Coronakrise im Frühjahr, wurde vieles in Frage gestellt oder gar verboten, was vorher selbstverstän